Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
Hier finden Sie aktuelle Pressinformationen und Berichte der Städtebund Kommunen.
 

Die aktuellen Pressemitteilungen aus den Mitgliedskommunen finden Sie unter den folgenden Links:

 
 

Neue Angebote für den gemeinsamen Rundwanderweg „W@nderbarer Silberberg"

Anlage zur PM Städtebund Silberberg_TouristLeistungstraeger2021

© SV Schwarzenberg

2021-08-Anlage PM_Logo_WanderbarerSilberberg

Städtebund Silberberg


Am 15.11.2021 fand im Kulturzentrum „Goldne Sonne“ in Schneeberg eine Informationsveranstaltung für touristische Leistungsträger aus dem Bereich des Städtebund Silberberg statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Vertreter aus den Bereichen Gastgeber, Freizeiteinrichtungen und Touristinformationen zum neuen gemeinsamen Rundwanderweg „W@nderbarer Silberberg“ zu informieren und künftig mit Ihnen gemeinsam passfähige Angebote für potentielle Gäste und Wanderer zu entwickeln.

Nach der Begrüßung durch Herrn Kunzmann, Bürgermeister der Stadt Lauter-Bernsbach, gab der Projektmanager „Wandelbarer Silberberg“ des Städtebundes Silberberg, Herr René Gutzmerow, einen Überblick zum aktuellen Projektstand und den weiteren Planungen. So sollen mit Start in die nächste Wandersaison nicht nur die Beschilderung und inhaltliche Gestaltung des Weges fertiggestellt sein, sondern auch eine eigene Internetseite zum Wanderweg mit zahlreichen Angeboten, die zum Wandern und Entdecken einladen.
Zu den entsprechenden inhaltlichen Anforderungen an mögliche Produkte und deren Gestaltung und zur Online-Buchbarkeit informierten Birgit Knöbel und Lars Geipel vom Tourismusverband Erzgebirge TVE. Der TVE unterstützt den Städtebund Silberberg fachlich bei der Vermarktung des Rundwanderweges „W@nderbarer Silberberg“ und bei der Entwicklung von Pauschalangeboten für Wanderer.

Eine wichtige Botschaft an alle Gastgeber und die touristischen Leistungsträger der Region war und ist, sich ebenfalls als Partner für das Projekt rund um den neuen Wanderweg zu melden. Je mehr Anbieter touristischer Leistungen sich am gemeinsamen Projekt beteiligen, desto erfolgreicher wird es am Ende auch sein. Interessenten zum Thema können sich gern bei Herrn René Gutzmerow unter der Telefonnummer 03774 266 160, E-Mail r.gutzmerow@schwarzenberg.de melden.





 
 

Fleißige Wanderwegewarte beim Beschildern des neuen "W@nderbaren Silberberg" in Aktion

Beschilderung in Lößnitz
Fleißiger Wegewart bei der Arbeit

© Städtebund Silberberg

Am 15.10.2021 gaben die 5 Mitgliedskoummunen des Verbundes Silberberg den 1. Teilabschnitt unseres Rundwanderweges frei.

Ca. 97 Wanderkilometer gilt es zu entdecken.
Unsere ausgewählten Wege führen über innerstädtische Bereiche, Wald und Feld.
An ausgewählten Wegabschnitten wird der Wanderer zukünftig Infopunkte finden.
Mittels QR-Code werden Hintergrundinformationen oder auch touristische Infos abrufbar werden.

Mit großer Hilfe unserer ehrenamtlichen Wegewarte wird der gesamte Weg derzeit beschildert.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die vielen fleißigen Helfer!






 
 

Städtebund Silberberg erhält Fördermittel des Freistaates Sachsen

Logo_Silberberg
Der Städtebund Silberberg mit seinen 5 Mitgliedskommunen erhält aus Mitteln des SMI zur Förderung der Regionalentwicklung einen Fördersatz von 75%.
Damit unterstreicht der Fördermittelgeber das herausgehobene landesplanerische Interesse an den Vorhaben des Verbundes, was uns Mitgliedskommunen sehr freut.

Unsere Förderung liegt 15 Prozent über dem Regelfördersatz der Förderrichtlinie.

Inhalt:
Das anvisierte Ziel ist eine Strategie- und Handlungskonzeption 25/25 für die nächsten 25 Jahre und dabei die Erfahrungen der letzten 25 Jahre interkommunaler Zusammenarbeit im Städtebund reflektieren und einbinden.

Einige Themenbereiche, die Bestandteil unser Handlungsstrategie sein werden, sind hier genannt:

*Zusammenarbeit in der Inneren Verwaltung z. B. in der Steuerverwaltung, der IT-Fachabteilung und bei Gaststättenerlaubnissen und dem Gewerbeamt, Spezialaufgaben der betrieblichen Bauhöfe
*gemeinsame Strategieentwicklung in der Inneren Verwaltung z. B.
ortsübergreifende Analyse des zukünftigen Stellenbedarfs der erkennbaren Altersabgänge,
Erarbeitung einer gemeinsamen Ausbildungsstrategie,
Winterdienst-Koordinierung/-Optimierung -, insbesondere im Bereich der Ortsgrenzen, ortsübergreifende Strategie zur optimalen Aufstellung der Freiwilligen Feuerwehren
*gemeinsamen Außendarstellung/Vermarktung/Information z. B möchten wir diese Bereiche untersuchen:
Bereich Tourismus, Smart City/ Elektromobilität/ Energiewende, ortsübergreifende Verkehrskonzepte, ortsübergreifende Vernetzung der Schulen im Städtebund Silberberg,
gemeinsame Strategie zum Breitbandausbau, zur Schaffung von HotSpots, gemeinsame Strategie zur Wirtschaftsförderung

Die Mitgliedskommunen möchten bei den angestrebten Maßnahmen mit dafür sorgen, dass sich die Arbeits- und Lebensbedingen für die Bürgerschaft in ländlichen Raum weiter anpassen und verbessern.

Es gibt viel zu tun im Verbund Silberberg - wir haben Potential!


 
 

Eröffnung des Rundwanderweges - "W@nderbarer Silberberg"

2021-08-Anlage PM_Logo_WanderbarerSilberberg

Städtebund Silberberg

2021-10-15-Eröffnung Rundwanderweg 1. Abschnitt

Städtebund Silberberg

Am 15.10.2021 war es endlich soweit - der Städtebund Silberberg mit seinen Mitgliedskommunen Aue-Bad Schlema, Lauter-Bernsbach, Lößnitz, Schneeberg und Schwarzenberg konnte im OT Lauter den 1. Teilabschnitt des Rundwanderweges Silberberg freigeben.

Mit den Initialen "WS - W@nderbarer Silberberg" ist das dazugehörige Logo nun überall präsent - u. a. auf Flyern, Plakaten, Wanderschildern und Wegweisern.

Der neue ca. 97 km lange Rundkurs führt durch alle 5 Mitgliedskommunen.
Es geht buchstäblich über Stock und Stein in den Wäldern, auch Abschnitte in den städtischen Bereichen sind enthalten. Für jeden Wanderer und Touristen wird sich der passende Wegabschnitt finden lassen. Fantastische Ausblicke sind überall zu entdecken und zu bestaunen.

In Schneeberg und Schwarzenberg sind Bestandteile des Weltkulturerbes - Montanregion Erzgebirge/Krušnohorí - in die Routenführungen einbezogen worden.

Derzeit arbeiten die Verantwortlichen an der digitalen Untermauerung mittels Infopunkten, die auf der Wegestrecke zu finden sein werden.
Mittels QR-Code kann zünftig der Wanderer weitere Informationen zum Wegeabschnitt oder auch touristische Hintergrundinformationen erhalten.
Auch die Vermarktung für Urlaubszwecke in Form von Pauschalangeboten steht noch auf der "To-Do-Liste".

Wir freuen uns, dass wir den 1. Zielabschnitt erreicht haben und danken herzlichst allen Beteiligten.

Ein paar Fakten und Zahlen zum neuen Wanderweg:

Gesamtlänge: 97,7 km
Höchster Punkt: Morgenleithe - 802 m
Tiefster Punkt: Eisenbrücke Schlema – 334 m
Höhenmeter gesamt: 2.286 m

Normale Gehzeit: knapp 28 Std.
Naturwege & Pfade: ca. 60 km
Straße & Asphalt: ca. 22 km
Schotterwege (breite Waldabfuhrwege): ca. 16 km








 
 

Finale der LEADER-Kleinprojekteförderung - Kooperation Erzgebirgszweigverein Lauter und Verbund Silberberg

v.l.n.r.: Ramona Fischer (Regionalmanagement), Karl-Heinz Richter, Ullrich Mothes (beide EZV Lauter), Kristina Ebert (Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema), Ruben Gehart (Oberbürgermeister Schwarzenberg), Gudrun Wittmann, Corinna Wittmann (beide Fa. Diersch & Schmidt), Heidi Schmidt (Stadtverwaltung Schneeberg), Thomas Kunzmann (Bürgermeister Lauter-Bernsbach)

© Städtebund Silberberg

Am 08.09.2021 wurden an den Erzgebirgszweigverein Lauter eine Wanderfahne und fünf Wanderwimpel übergeben. Die Übergabe fand im Ratssaal des Rathauses in Lauter statt.

Der Verein unterstützt die Stadt Lauter-Bernsbach ehrenamtlich u.a. bei der Pflege der örtlichen Wanderwege. Wegewart Herr Espig ist auch als Mitglied in der Lenkungsgruppe im LEADER-Projekt „Wandelbarer Silberberg“ aktiv. Aufgrund dieser engen Zusammenarbeit zwischen Ehrenamt und Verwaltung hat sich der Erzgebirgsverein Lauter dazu entschlossen, durch die Anschaffung der Wanderfahne und Wanderwimpel die gemeinsame Arbeit in besonderer Weise zu unterstützen.

Der Erzgebirgszweigverein Lauter folgte im Frühjahr 2021 einem LEADER-Aufruf zur Förderung von Kleinprojekten beim Verein Zukunft Westerzgebirge (Regionalmanagement) und reichte einen entsprechenden Förderantrag zur Anschaffung der Wanderfahnen und Wimpel ein.
Die Wanderfahne und die Wimpel werden künftig in den Vereinsräumen des Erzgebirgszweigvereins Lauter der Öffentlichkeit zugänglich sein und zu Festumzügen und Wanderveranstaltungen zu sehen sein. Weiterhin können sie von den Kommunen des Städtebundes Silberberg bei Ausstellungen und Präsentationen genutzt werden.

Ergänzende Informationen:
Die Gesamtkosten für die Beschaffung der Fahne und Wimpel beliefen sich auf ca. 7.500,- €. Insgesamt 80% davon werden aus Fördermitteln finanziert.

Den Auftrag zur Herstellung der Fahne und der fünf Wimpel erhielt die Stickerei Diersch & Schmidt aus Eibenstock. Dort wurden die Fahne und die Wimpel fachmännisch und in hoher handwerklicher Qualität auf einem hochwertigen Stoff mit Naturseidenanteil maschinell und auch teils per Hand gestickt. Die Geschäftsführerin der Fa. Diersch & Schmidt, Frau Wittmann, erläuterte dies sehr anschaulich bei der Übergabe an den Erzgebirgszweigverein.

Am 17.09.2021 findet 10 Uhr zum Tag des Wanderns in Schneeberg am Siebenschlehener Pochwerk die Wanderung des Städtebundes Silberberg statt. Hier werden Fahne und Wimpel erstmals auch für eine breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Auch der Regionalsender Kabeljournal berichtet in der Ausgabe vom 14.09.2021 darüber:

https://www.kabeljournal.de/index.php?id=erztv_kompakt&L=304%27%27A%3D0

 
 

Wir stellen vor: Eine Preisträgerin des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021

Wir stellen eine Preisträgerin des Jungunternehmerpreises Silberberg vor - Frau Franziska Reh

Das Stiftergremium des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021 stellt in Filmbeiträgen die Preisträger vor.

Diesmal Frau Franziska Reh aus Lauter-Bernsbach mit ihrer kleinen Kinderboutique "Bambinii Store".

Vorab der eigentlichen Preisübergabe dieser Filmbeitrag.

Bleiben Sie gespannt, denn die weiteren Preisträger werden ebenfalls filmisch vorgestellt.
Die Bekanntgabe des "Siegers" muss coronabedingt ein wenig warten!

 
 

Wir stellen vor: Weitere Preisträger des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021

Hendryk und Torsten Eidam
Das Stiftergremium des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021 stellt in Filmbeiträgen die Kandidaten vor.

Hier zeigen wir einen weiteren Preisträger des Jahres 2021:

Firma Eidam Landtechnik GmbH aus Lößnitz,

vertreten durch die Brüder und Geschäftsführer Torsten und Hendryk Eidam.
Die Firma mit regionalem, innovativem und familiärem Profil.

Wir gratulieren recht herzlich!

In kleinen YouTube-Filmen stellen wir die Preisträger vor: hier Eidam Landtechnik GmbH


YouTube-Vorstellung - Firma Eidam GmbH Lößnitz

Leider muss coronabedingt die Preisübergabe noch immer warten!



 
 

Wir stellen vor: Weiterer Preisträger des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021

2021-05-JUP 2021-Lang Reisen

Das Stiftergremium des Jungunternehmerpreises Silberberg 2021 stellt in Filmbeiträgen die Preisträger vor.

Hier zeigen wir einen weiteren Preisträger des Jahres: Firma Lang Reisen GmbH, vertreten durch die Brüder René und Rico Lang.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die eigentliche Bekanntgabe des "Siegers" muss coronabedingt ein wenig warten!

Bleiben Sie auf den letzten Preisträger gespannt, den wir im Kurzfilm bald vorstellen.
 

Zur Druckansicht
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares